Blockaden auflösen durch neurographisches Zeichnen

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Blockaden auflösen durch neurographisches Zeichnen

Dienstag, 22. September 2020 @ 19:00 - 21:00

Neurographisches Zeichnen mit Sabine Eggersglüß/Curandera Bomlitz: Entladung

In diesem Seminar zeichnen wir gemeinsam eine sogenannte „Entladung“, die dich unterstützt, Blockaden und aufgestaute Muster oder Themen aufzulösen.

Das können z. B. die Erinnerung an einen Unfall, eine OP oder ein anderes unschönes Erlebnis sein.
Aber auch Blockaden, wie z. B. endlich die Steuererklärung zu machen, oder Probleme in der Schule in bestimmten Fächern, oder Aufräumen fällt schwer und vieles mehr können durch das Zeichnen dieses Modells aufgelöst werden.

Ich freue mich auf dich.

Dienstag, 22. September 2020 @ 19:00 bis 21.00 Uhr

Anmeldung bis 17.9.2020
Einführungspreis: 40,00 € (Regulär ab Oktober: 69 €)

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt auf 8 Teilnehmer pro Termin.

Das Seminar findet online über die Plattform Zoom statt. Dazu benötigst du vorher Zoom auf deinem PC.

Nach Zahlungseingang bekommst du von mir einen Zoom-Meeting-Link zugeschickt, über den du dann am Seminar teilnimmst. Du siehst und hörst mich dann life. Für einen persönlichen Austausch brauchst du ein Mikrofon und eine Kamera, damit du mir dein Bild bei Fragen zeigen kannst.

Voraussetzung: Du hast ein Thema, das du verändern möchtest.

Außerdem benötigst du:

  • 2 weiße DIN-A4-Blätter
  • Schwarze Filzstifte in 2 bis 3 verschiedenen Größen. Davon sollte einer dicker sein, z. B. ein Eddding
  • Buntstifte in verschiedenen Farben*
  • Eine Zeichenunterlage (Ich nehme die Rückseite eines A3 Blocks, da bis an den Blattrand gezeichnet wird.)
  • Einen Bleistift oder Kugelschreiber für Notizen
  • Textmarker, wenn du deine Zeichnung sehr gerne richtig leuchten lassen möchtest
  • Klares Wasser zum Trinken

(*Solltest du extra welche kaufen, weil noch keine vorhanden sind, dann empfehle ich dir welche von Lyra oder Faber Castell colour grip zu nehmen. Sie haben eine weiche Mine, mit der sich sehr leicht malen lässt und die Farben sind schön leuchtend. Ich habe inzwischen schon diverse ausprobiert und mich für diese und Faber-Castell Polychromos (Leider etwas teurer, lohnt sich aber) entschieden, da ich damit die schönsten Ergebnisse bekomme.)


Hat dir dieser Beitrag gefallen?
Dann teile ihn bitte mit deinen Freunden:

Details

Datum:
Dienstag, 22. September 2020
Zeit:
19:00 - 21:00
Veranstaltungskategorien:
,

Veranstaltungsort

Fernsitzung

Veranstalter

Sabine Eggersglüß | Praxis für Entspannung und Wohlbefinden
Telefon:
+49 5161 5039600
E-Mail:
info@curandera-bomlitz.de
Website:
https://curandera-bomlitz.de
Jetzt anrufen